Seite auswählen

DU BIST

 

Inspiration

Es geht um die Geschichte eines älteren Ehepaares, dessen Überzeugung uns sehr bewegt hat. Diese Kraft möchten wir im Spiegel unserer Musik zeigen.

Die beiden haben Jahrzehnte miteinander verbracht, sie sind tief verbunden und ihre Liebe hat sogar dem Krieg getrotzt, denn sie wollten immer nur eins: zusammen sein.

Irgendwann erkrankt der Mann an Demenz und muss in ein Pflegeheim. Damit sie sich nicht trennen müssen, entscheidet sich die Frau mit ihm dort einzuziehen.

Der Mann ist oft abwesend.

Wenn die Frau darüber verzweifelt ist, findet sie Kraft in ihrem Glauben. Doch den liebevollen Umgang mit ihrem Mann verliert sie nicht.

Sie kann die Schönheit in ihm sehen, die immer bleibt.

 

Lyrics

Reichtum hat sie nie gekümmert.
Zum Leben braucht man ein Gesicht!
Er schätzte ihren Glauben, die Liebe war die gleiche,
beide sagten sich:

Du bist, was Schönheit für mich ist,
ganz egal wohin mein Blick fällt.
Und wenn du gehst, bist du trotzdem da, denn,
es zählt was bleibt!

Unmut und Streit gab’s auch mal.
Doch abends vor dem Schlafen geh’n,
kam er noch an ihr Bett, strich ihre Tränen weg,
seiner Umarmung gab sie recht.

Du bist, was Schönheit für mich ist,
ganz egal wohin mein Blick fällt.
Und wenn du gehst, bist du trotzdem da, denn,
es zählt was bleibt!

Zeit die hat uns nicht getrennt,
doch Erinnerung gibt’s nicht mehr!
Doch du hast ja noch dein Gesicht,
für mich gibt es nur dich!

Du bleibst, was Schönheit für mich heißt,
ganz egal wohin mein Blick fällt.
Und wenn du gehst, bist du trotzdem da, denn,
es zählt was bleibt!

Du bleibst, was Schönheit für mich heißt,
ganz egal wohin mein Blick fällt.

 

© AILEEN